Audi zeigt TTS competition zum 500.000-Jubiläum

Schon mehr als 500.000 Audi TT haben die Ingolstädter bis dato gebaut. Grund genug für den Autobauer, ein Sondermodell auf Basis des TTS zu präsentieren. Das Sondermodell nennt sich TTS competition und kommt sowohl als Roadster als auch Coupé auf den Markt.

Rein optisch unterscheidet sich der TTS competition vom TT-Pendanten durch den großen feststehenden Heckflügel am Heck und 19 Zoll großen Rädern im Fünf-Arm-Rotor-Design. Die Sonderserie ist zudem in Imolagelb und Nimbusgrau erhältlich. Beim Roadster hat der Kunde die Wahl zwischen einem schwarzen oder grauen Verdeck. Beide Modelle werden außerdem mit 255/35er-Bereifung bestückt.

Audi TTS Coup  competition

Im Vorderwagen des Audi TTS competition arbeitet der bekannte 2.0-TFSI-Motor mit 272 PS und 350 Newtonmetern Drehmoment. Mittels Sechsgang S tronic liegt die Beschleunigung des Coupés bei 5,3 Sekunden auf Hundert. Mit Handschalter vergehen nur 5,5 Sekunden bis zum Landstraßentempo. Beim naturgemäß etwas schwereren Roadster vergehen beim automatisierten Getriebe 5,5, beim Handschalter ganze 5,7 Sekunden. Im Innenraum weist eine Alu-Plakette auf Nummer der Sonderserie hin. Außerdem wird dem TTS competition ein stärker konturiertes Lenkrad, eine Einparkhilfe und eine Impuls-Lederausstattung beigefügt.

Die erste Generation des Audi TT kam 1998 als Coupé, im folgenden Jahr als Roadster auf den Markt. Die zweite Generation folge im Jahr 2006/2007. Audi setzte mit der dem neuen Audi Space Frame, einer Materialkombination aus Alu und Stahl, Maßstäbe im Automobilbau. Der TT wurde somit in seiner zweiten Generation rund 90 Kilogramm leichter. Mit dem TT 2.0 TDI quattro brachte Audi eine weitere Innovation – den weltweit ersten Sportwagen im Premium-Segment mit einem kraftvollen Dieselmotor und Allradantrieb.

Die Kosten des Sondermodells belaufen sich in der Coupé-Variante auf mindestens 48.400 Euro. Für den Roadster müssen etwas mehr als 51.000 Euro auf die Ladentheke geblättert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Audi TT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Audi zeigt TTS competition zum 500.000-Jubiläum

  1. Pingback: Auto-Tuning-News

Kommentare sind geschlossen.