Erste Spyshots zeigen Prototypen für neuen Audi Q6

Auf den ersten Blick macht die Kombination eines Geländewagens mit einem Coupé nur wenig Sinn, aber der weltweite Erfolg des BMW X6 hat die öffentliche Meinung längst eines Besseren belehrt. In den letzten Monaten war immer wieder zu hören, dass man sowohl bei Mercedes in Stuttgart als auch bei Audi in Ingolstadt intensiv über ein vergleichbares Fahrzeugkonzept nachdenkt. Auch die Gerüchte rund um den Porsche Cayun schlagen in diese Kerbe und bestätigen, dass heutzutage auch bei praktischen Fahrzeugen Design und Image eine immer größere Rolle spielen.

Bei WorldCarFans.com finden sich nun erste Spyshots, die uns einen Prototypen von Audi bei Erprobungsfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings zeigen. Auf den ersten Blick handelt es sich dabei „nur“ um einen Q5 mit verlängertem Radstand und auffällig breiter B-Säule, aber im Grunde spricht vieles dafür, dass diese unauffällige Hülle vor allem eine unauffällige Testarbeit mit der Technik des kommenden Audi Q6 ermöglichen soll.

Ähnlich wie der BMW X6 soll der Audi Q6 über eine coupéhafte Dachlinie verfügen, mit Hilfe von vier Türen und langem Radstand soll aber dennoch genügend Platz für vier bis fünf Erwachsene vorhanden sein. Technisch ähnelt der Q6 dem Q5 und auch die Motoren dürften praktisch identisch sein, auch wenn der Einstieg in die dynamische Welt des Q6 vermutlich etwas höher erfolgen wird als beim Q5. Zumindest der Basis-Diesel mit 143 PS dürfte im Q6 nicht zu finden sein, denn natürlich sollen auch die Fahrleistungen zum sehr sportlichen Design des Q6 passen.

Direkt zu den Spyshots von WorldCarFans.com geht es hier entlang, über weitere Infos werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

(Bildquelle: Audi (zeigt Q3))

Dieser Beitrag wurde unter Audi Q6 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar